28.11.2009 - Krach im Hause Gott

28.11.2009 - Krach im Hause Gott

Ein modernes Mysterienspiel von Felix Mitterer

Gott hat die Menschheit satt. Er möchte sie endgültig vernichten und hat deshalb eine Sitzung einberufen. Jesus, der Heilige Geist, Satan und er selbst sind Teilnehmer bei diesem jüngsten Gericht im himmlischen Sitzungszimmer.

Er hat aber eine der wichtigsten Personen vergessen – Maria, die Muttergottes…

Felix Mitterer nimmt in diesem Mysterienspiel kein Blatt vor den Mund und zählt im Stile einer Vorstandssitzung viele Gründe für und wider das Bestehen der Menschheit auf. In interessanten Dialogen und Monologen beleuchtet er Bibelstellen und versucht zu erklären warum die Menschen so sind, wie sie sind. Er hinterfragt auch die Echtheit der niedergeschriebenen Schöpfung und Menschwerdung Gottes. War es so, wie es geschrieben steht, oder wurde hie und da etwas verändert, beschönigt oder einfach weggelassen.

Bilden Sie sich selbst ein Urteil und vielleicht ist der Inhalt dieses Stücks nach dem Theaterbesuch noch Anstoß zu der einen oder anderen Diskussion.


Hl. Geist:
Gilbert Hämmerle
Gott:
Andreas Brandl
Jesus:
Nikolai Hoja
Muttergottes:
Ingrid Hämmerle-Golz
Satan:
Hanno Dreher
Regie & Bühne:
Thomas Golz

Regieassistenz:
Silvia Fitz
Souffleuse:
Rosl Hämmerle
Maske:
Manuela Mair und Ulli Matt
Programm:
Thomas Golz
Kostüme:
Else Feurstein und Silvia Fitz
Beleuchtung und Technik:
Gerold Wund